Ihr Safran-Online-Shop für das edle Gewürz

Das Luxus-Gewürz wird immer beliebter

Safran ist ein zentrales Gewürz der persischen Küche und deshalb haben wir extra unseren Safran-Online-Shop erstellt. Safran gilt als das teuerste Gewürz der Welt. Warum das so ist? Dies hat im Wesentlichen zwei Gründe: Zum einen braucht es bis zu nahezu unfassbaren 200.000 Krokusblüten, um nur ein Kilo Safran herzustellen. Diese Menge wächst auf ca. 1000 Quadratmetern Anbaufläche. Zum anderen wird die Ernte komplett mühsam per Hand durchgeführt – ohne irgendeinen Einsatz von Maschinen. Nachvollziehbare Gründe für den hohen Kaufpreis.

Kleinste Mengen von Safran sorgen bereits für einen intensiven Geschmack – daher sollten Sie nicht zu viel für ein Gericht verwenden, da diese so schnell bitter schmecken. Auch ist es wichtig, Safran erst in das fast fertige Gericht zu geben, da es nicht lange gekocht werden sollte. Zur Verwendung kommt das edle Gewürz beispielsweise beim Verfeinern von Kuchen und Gebäck, zum Färben von Reis, in Soßen oder auch in Fischgerichten.

Bei uns im Safran-Online-Shop halten wir dieses Gewürz selbstverständlich in seiner reinen Form in wahlweise 1-Gramm- oder 2-Gramm-Portionen vorrätig. Unser kleines, aber edles Sortiment, welches diese Ingredienz beinhaltet, hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Es umfasst auch herrlich authentischen Kandis ebenso wie geröstete Pistazien als auch einige Teesorten, die mit diesem edlen Gewürz verfeinert wurden. Selbst ein Fertiggericht haben wir mit diesem Gewürz veredeln lassen.

Der Safran-Online-Shop für den anspruchsvollen Gaumen

Mehr als zehn verschiedene Produkte, die entweder pur oder in Kombination mit anderen Lebensmitteln zusammengestellt wurden, finden Sie in unserem Safran-Online-Shop. Stöbern Sie doch einfach mal durch das Tableau der entsprechenden Köstlichkeiten und lassen Sie sich überraschen, was alles mit Safran zusammen schmeckt. Sehr edel und fein schmecken beispielsweise die gerösteten Pistazien mit Safran.

Damit Sie lange Freude und Genuss an dem kostbaren Gewürz aus dem Safran-Online-Shop haben, folgende Tipps für die Safran-Küche:

  • Damit das Aroma erhalten bleibt, die Safranfäden erst kurz vor dem Verwenden im Mörser zerstoßen.
  • Die zerkleinerten Fäden bzw. das Safranpulver zuerst in ein bisschen Wasser oder Milch auflösen und dann erst zum Essen geben.
  • Damit Süßspeisen leuchtend gelb gelingen: Die Safranfäden mit dem gleichen Anteil Zucker zermörsern und dann der Speise zufügen.
  • Safran besonders sparsam dosieren in Kombination mit anderen Gewürzen, da diese das feine Aroma des Safrans überlagern könnten.
  • Das Gewürz kühl, lichtgeschützt und gut verschlossen lagern – dann hält sich Safran etwa ein bis zwei Jahre.